Therapie

Ziele

Langzeitbereich

Die Vorstellungen, wohin der Weg führen soll, werden oft erst im Laufe der Zeit und der Gesundung genauer. Anfangs weiß man oft nur, dass man etwas tun muss, weil es einem so schlecht geht. Das genügt vollkommen. Im Laufe der Einzel- und Gruppengespräche werden  die Ziele dann allmählich genauer – wie z.B. zufrieden seinen Alltag im Haus gestalten können.

Übergangsbereich

Die persönlichen Ziele sind zuerst oft sehr allgemein, oder sie erscheinen als unerreichbar. Wir legen viel Wert darauf, dass der einzelne Bewohner lernt, sich seine Ziele so zu setzen, dass sie erreichbar sind. Kleine Ziele haben hier eindeutig Vorrang.
Zum Ende der Therapiezeit hin werden dann die Ziele auf die Zeit danach ausgerichtet – z.B. auf Vorbereitung auf ein anderes Wohnen.